Solidarität

Veröffentlicht: 21. April 2017 von kbkabito in Allgemein

Kiezfest am 06.05.2017Kiezfest am 06.05

Kiezfest – Solidarität mit dem Kiezladen! am 6. Mai ab 12 Uhr
Seit April 2015 steht der Kiezladen finanziell auf eigenen Beinen.
Die Idee, dass viele Menschen aus der Nachbarschaft die Ladenmiete durch viele kleine Mitgliedsbeiträge oder regelmäßige Spenden aufbringen, geht (fast) auf. Mehr als die Hälfte kommt auf diese Weise zusammen.
Die Grundidee des Kiezladens ist:
Freiwilliges, ehrenamtliches Engagement für den Kiez
Kostenlose Veranstaltungen, Kleiderkammer und Kaffeestube ohne Geld, kostenlose Mietrechts- und Sozialberatung  u.v.a.m.
Das wollen wir auch weiter ermöglichen!
Das ist das Besondere am Kiezladen!
In den vergangenen Jahren gab es sehr viel Solidarität und Zuspruch von vielen Nachbarn. Doch wir dürfen noch mehr werden!
Wir laden alle ein zum
Kiezfest am Samstag, den 6. Mai 2017
ab 12 Uhr im Kiezladen und auf dem Hof
  • Linsensuppe
  • Grill
  • Kaffee und Kuchen
  • Waffelstand
  • Stempeln
  • Kinderschminken
  • Flohmarkt
  • Infotisch
  • Dunckerchor  u.v.a.m.
Advertisements

Einladung

Veröffentlicht: 14. April 2017 von kbkabito in Allgemein
Liebe Anwohner/innen und liebe Freunde/innen ...

dieses Thema könnte Euch interessieren …

darum möchten wir Euch zu einer kostenlosen Filmvorführung einladen.

Wann, wo: Samstag (29.04.) um 19:00 Uhr – im Kiezladen Dunckerstraße 14, 10437 Berlin

True_Cost_A5

Liebe Freunde
Manchmal sollte man auch an sich selbst denken – wenn es darum geht für andere zu streiten …

Gesundheit – Hauptsache in Balance?!

Vortrag und Publikumsgespräch zum Thema:
„Wie wir bewusst gesünder leben können, auch im Beruf.“

Referent: Andreas Monning

Eintritt frei, Spenden gehen an den Kiezladen e.V.

Freitag 31. März 2017, 19.30 Uhr

Niemand ist völlig gesund, niemand nur krank. Wie der Schieber auf einer waagerechten Skala bewegt sich unsere Verfassung immer irgendwo zwischen diesen Extremen. Was aber können wir tun, um den Schieber bewusst mehr Richtung Gesundheit zu bewegen? Auch im Job, in dem viele von uns einen Großteil Ihres Tages verbringen? Auf Basis der Lehre des Ayurveda beleuchtet der Vortrag an Beispielen, wie unser Verhalten und unser Umgang mit uns selbst auf unsere Verfassung wirken. Ein Plädoyer für

(mehr) Eigenverantwortung.

Andreas Monning ist Politikwissenschaftler, Soziologe und Philosoph und arbeitet seit vielen Jahren als freier
Journalist in Berlin, Schwerpunkt Beruf und Gesundheit.
Seit seiner Ausbildung zum Gesundheitscoach für Berufstätige und einer eigenen Erkrankungs- und Burnout-Erfahrung, arbeitet er auch als Fachcoach im Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Schwerpunkt: Ayurveda.

Ort: Kiezladen Zusammenhalt Dunckerstraße 14 10437 BerlinEinladung

Bild  —  Veröffentlicht: 16. Januar 2017 von kbkabito in Allgemein

ausstellung-kiezladen-2017-2

Galerie  —  Veröffentlicht: 16. Januar 2017 von kbkabito in Allgemein

Einladung

Veröffentlicht: 2. September 2016 von kbkabito in Allgemein

iebe Kiezladen-Freund_innen!

Heute möchte ich euch eine Ankündigung (Flyer im Anhang) senden:

Freitag, 9. September, 19:30 Uhr: Transition Towns – Stadt im Wandel

„Vor allem in den Städten beschäftigen sich Menschen mit umweltbewussten Lebensstilen und suchen nach sinnvollen Lösungen für den Übergang in ein post-fossiles Zeitalter. Stadtbürger weltweit verändern bereits durch lokales Handeln mit verschiedensten kreativen Projekten ihr städtisches Umfeld.

Nähen, reparieren, selber machen, leihen und teilen statt zu kaufen, Rad fahren, gärtnern, lokal und regional einkaufen, Jung und Alt -gemeinsam von- und miteinander lernen: Alternative Lebensstile liegen im Trend und das weltweit. „Transition Town – Stadt im Wandel“ heißt die Bewegung, in der Bürger ihr Leben „anders“ gestalten wollen, in der Überzeugung, dass es nicht so weitergehen kann wie bisher. Auf die Lösung der drängendsten Zukunftsfragen durch Politiker vertrauen sie nicht, dafür aber auf ihre eigene kreative Energie und die lokale Gemeinschaft.“ (http://www.energiezukunft.eu/ueber-den-tellerrand/transition-towns-staedte-im-wandel-gn102539/)

GerardPlakat No.4

Workshop-Ankündigung für Freitag, den 1. Juli

Veröffentlicht: 21. Juni 2016 von kbkabito in Allgemein

 

Plakat No

Share Economy – Chancen und Grenzen auf dem Weg zur

Postwachstumsgesellschaft

Weniger ist mehr, Nutzen statt Besitzen … die Ökonomie des Teilens
ist in aller Munde. In Deutschland schließen sich immer mehr Menschen
dem Trend an. Ob Car- oder Foodsharing, ob kommerzielle oder lokale
basisdemokratische Organisationen – die Bandbreite der entstehenden
Initiativen ist groß und unterscheidet sich deutlich voneinander. Im
Workshop wird es eine kurze Präsentation kommerzieller (Couchsurfing,
Mitfahrgelegenheit) und nicht-kommerzieller (Umsonstläden,
Repaircafés) Entwicklungen der Share Economy geben. Anschließend
diskutieren wir deren Potenziale und Risiken auf dem Weg zur
Postwachstumsgesellschaft. Dabei wollen wir auch eigene Projekte, in
denen die Teilnehmenden ggf. involviert sind, in Hinblick auf das
Transformationspotenzial für eine Postwachstumsgesellschaft
herausarbeiten.

Liebe Leute

Veröffentlicht: 18. Mai 2016 von kbkabito in Allgemein

der Kiezladen lädt Sie herzlich zur Lesung mit Musik unter dem Motto „Vom Fliegenlernen und anderen Katastrophen“ ein.
Termin und Ort: Samstag, 21.05., 19:30, im Kiezladen, Dunckerstraße 14
Lesende: Harald Gröhler: Der Vogel, der nichts verrät
                Daniela Scharrer: Fliegen lernen
die Musik spielt: Susanne Kirst (Klavier und Trompete)
Eintritt frei
Wir freuen uns auf den Abend und darauf, Sie zu begrüßen!
Kiezladen Zusammenhalt e.V.